Wissen als Wert

Bildungs-, Management- & Erfolgsfaktor

Für Wissen investieren sehr viele Menschen schon ihr Leben lang - Zeit und Geld. Warum? – Weil das Wissen wertvoll ist und es uns als Einzelpersonen abhebt und auch wertvoll macht - dazu das "Können". Diese Einheit bildet die Befähigung in Beruf, Bildung und Markt.  

„Wissen und Können“ verschmelzen zu mentale und physische Fähigkeiten, nach der Prämisse: „Ich weiß was ich kann und ich kann was ich weiß“ und dieses Statement führt somit zu einem echten Vorsprung in der Gesellschaft, im Beruf und im privaten Umfeld.

 

Neu ist, dass dieses Prinzip nun auch für Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen gleichermaßen gelten muss, da die globalen Kommunikationsstrukturen wie z.B. die Wahrnehmung über sozialen Medien und dessen Wirkung auf das Image, die traditionellen Betrachtungsweisen sehr verändert hat. Also: "Wir wissen was wir können und wir können was wir wissen …" -dazu kommt: “… und die Fans (Kunden & Interessenten) wollen darüber lesen, reden und selbst urteilen, und sie bestimmen somit den tatsächlichen Erfolg“  Dies macht einen neuen Umgang mit Wissen notwendig.

 

Das Ziel von „Wissen-als-Wert“ ist es, diese Potentiale besser für die Absatzmärkte, Zielgruppen und Bildung - aufzuschließen und intern einen besseren Wissens-Wirkungsgrad herbei zu führen. Spezialwissen das nicht in Patente verankert ist, ist im deutschsprachigen Raum enorm volatil (flüchtig), da meist mit Personen und dessen Fluktuation verknüpft ist. Und dies wird von den Unternehmern erstaunlicherweise oft sehr leicht hingenommen. Dies sehen sehr viele internationale Unternehmer ganz anders.

 

Die U-POINTER-Technologie liefert eine sehr einfache Möglichkeit über den modernen USB-Computer-Anschluss alle Funktionen an der Wand interaktiv zu benutzen ohne die Wand zu „verschmutzen“. Diese 130 Gramm-Lösung ist höchst mobil, flexibel und zu den meisten Präsentationssystemen kompatibel. Also eine Beamer- bzw. Projektor-Projektion oder eine Bildschirm-Großbilddarstellung – wird durch die U-POINTER-Technik ein interaktives Flipchart bzw. Whiteboard für die „Westentasche“.

 

Das integrierte leistungsfähige Autorensystem macht für es für E-Learning bzw. Blended-Learning-Systeme einfach, die erforderlichen Einheiten & Inhalte (Content)“ zu erstellen. Ganz ohne Kameramann, Tontechniker, Regisseur, Cutter, usw. – Die Kosten und der Aufwand bleiben somit angenehm gering. Soll ein Profiinhalt für den externen Gebrauch entstehen, dann gibt es kaum eine bessere „Storyboard-Vorbereitung“. Ansonsten bestimmt jeder Autor selbst „was & wie“ von ihm veröffentlicht wird. 

 

Dynamische Teams erhalten darüber einen „Schlüssel“ um verschiedene Dokumente, Medien oder Pläne in konkrete Arbeitsschritte/Anweisung zu verknüpfen, abzulegen und/oder auszuwerten. Keine Team-Arbeiten ohne gemeinsame Zusammenfassungen mit Handlungsplänen (Beschlüsse, Protokolle, Einsatzpläne, usw.) ohne die Dokumentation der Hintergründe, keine Projekte mehr, mit „Scheuklappenblick“ – Das ist ein neuartiges Arbeiten im Team, quasi einer neuen Dimension, besser mit einer zusätzlichen Dimension.

 

Gern starten wir das Thema mit einem Orientierungs-Workshop. weitere Informationen unter: mail@heurekasoft.de

 

Wiisenscontainer = Wissen auf einer Zeitachse angeordnet und kommentiert
i-Pro-Autorensystem als Basis für eine neue Informationsstrategie.

Wissen einfach bereitstellen

i-Pro Software | Komponente U-POINTER
i-Pro Whiteboard- Flipchart und Autorensystem

Im i-PRO integrierter LCMS-Zugang für die MIX-Dateien

i-Stream- und IS-Course-Software im Einsatz unter Windows
LCMS Konzept auf Windows basierend

Konzept 1

i-Stream- und IS-Course-Software im Einsatz unter Linux
LCMS Konzept auf Linux basierend

Konzept 2

Optimale Bereitstellung von Wissen
i-Pro Player in Aktion (Windows)

Einsatz auf den Endgeräten


Der U-POINTER bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

Alle Top-Argumente auf einen Blick finden Sie hier.