Fragen zum U-Pointer

Wie groß und wie schwer ist der U-Pointer?

Der U-POINTER besteht aus zwei Hardware-Komponenten: Der U-POINTER Basis und dem U-POINTER Stift. Die Basis ist per USB Kabel am PC angeschlossen und kommuniziert kabellos mit dem U-POINTER Stift.

 

Die Basis wiegt etwas unter 130 Gramm und ist nicht viel größer als ein gängiges Smartphone. (131 x 71 x 37 mm). Der Stift ist 157mm lang und hat einen Durchmesser von 14mm. Ohne Batterien wiegt der Stift nur 23 Gramm.


Beeinflussen Schatten(Beamer) die Funktionsweise des U-Pointers?

Nein. Der U-POINTER benötigt zum eigentlichen Funktionieren keine Darstellung, weder auf einer Projektionsfläche noch auf einem Bildschirm. der Anwender schon, denn man will ja sehen was man gerade benutzt.

 

Der U-POINTER benötigt allerdings für seine ordnungsgemäße Funktion einen "Sichtkontakt (Vorzustellen, wie ein unsichtbarer Lichtstrahl)" zum Infrarot-Stift. Also ist der Schatten nicht relevant, da aber je nach Winkel man mit seinem Schatten im Weg ist, ist der Schatten eine wichtige Orientierung beim Arbeiten.

 

Wenn Sie als Benutzer zwischen Beamer und Projektionswand stehen möchten, werden die Bewegungen des U-POINTER Stiftes ordnungsgemäß weiter gegeben, wenn Sie den U-POINTER "von oben" oder durch eine matte Scheibe "von hinten" anordnen.


Funktioniert der U-Pointer mit jedem Beamer?

Ja. Der U-POINTER ist völlig unabhängig von der Art, wie der Computerbildschirm abgebildet wird. So funktioniert der U-POINTER nicht nur mit jedem Beamer, sondern auch mit allen anderen Display-Formen (Rückwandprojektoren, Fernseher, Großbildschirme, etc.). Wichtig ist nur, dass sich der Bildschirm (oder Beamer) an den PC anschließen lässt und das Bild des PCs darstellen kann.


Wie lange halten die AAA-Batterien im U-Pointer Stift?

Ganz genau lässt es sich nicht sagen, aber wir können sagen, dass der U-POINTER sehr sparsam ist (wie eine TV-Fernbedienung). Stromverbrauch entsteht nur, wenn der U-POINTER die Wand (den Bildschirm) berührt. Ansonsten verbraucht der Stift keinen Strom. Da die U-POINTER Basis über die USB-Verbindung betrieben wird, stellt sich hier die Frage nach der Batterielebensdauer nicht.

 

Kleiner Tipp: Transportieren Sie den Stift nicht mit der Spitze nach unten, zum Beispiel in einer Hemdtasche, das Stifteigengewicht würde die IR-LED dauerhaft einschalten, so dass die Batterie sich entlädt.


Mit welchen Betriebssystemen funktioniert der U-Pointer?

Der U-POINTER funktioniert mit Windows XP oder höher (Vista, 7), Mac OS X und Linux (UBUNTU-Distribution).

 

Die Software-Suite besteht aus 3 Komponenten und bildet mit der U-POINTER-Hardware ein Autorensystem. Die Ausbaustufen sind für die gennanten Betriebssysteme unterschiederlich ausgeprägt. 


Muss der Bildschirm eine Mindestgröße haben?

Ja. Der U-POINTER funktioniert zwar schon ab 21 Zoll, ist aber konzipiert für eine Darstellungen mit einer Diagonale von mindestens 40 Zoll (entspricht etwa 1 Meter).


Kann ich den U-Pointer auch mit mehreren Bildschirmen/Beamern verwenden?

Ja. Wenn Sie am PC eine Multidisplay-Anzeige verwenden, können Sie den U-POINTER ohne weiteres einsetzen. Multidisplay-Anzeigen sind möglich, wenn Sie mehrere Beamer (oder Bildschirme) nebeneinander verwenden, um eine breites Bild zu erhalten oder aber zwei Anwendungen gleichzeitig zu benutzen. In beiden Fällen funktioniert der U-POINTER.


Welche Bildschirmdiagonale wird maximal unterstützt?

Der U-POINTER funktioniert bei Darstellungen mit einer Diagonale von maximal 150 Zoll (entspricht etwa 3,8 Meter).


Wie wird der U-Pointer angeschlossen?

Der U-POINTER wird lediglich über eine USB-Verbindung mit dem PC angeschlossen. Eine zusätzliche Stromverbindung ist nicht notwendig. Der U-POINTER Stift ist batteriebetrieben und benötigt keinen Anschluss.


Kann ich ganze 'Sessions' aufzeichnen?

Ja. Mit dem U-POINTER sind Sie in der Lage, alle Notizen, Zeichnungen etc. aufzuzeichnen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzurufen. Auf diese Weise können Sie sehen, wie bestimmte Notizen enstanden sind.

 

In der Lehre ist dieses Feature besonders interessant. Der Lehrende kann auf diese Weise ganze Unterrichtsstunden/Seminare vorbereiten und vor den Schülern/Studenten abspielen. Auf diese Weise kann sich der Benutzer auf die Inhalte konzentrieren und kann bei Bedarf noch Anmerkungen etc. machen


Kann ich ein Flipchart benutzen?

Die weisse Fläche ja, wenn das FlipChart nicht auf Rollen steht, lässt sich die Fläche nutzen. Allerdings hat der U-Pointer-Stift einen kleinen Schalter (löst die Funktion aus), es würde also keine Farbe auf dem Papier erscheinen.

Mein Tipp: Nutzen Sie ein fahrbares stabiles WhiteBoard, nutzen Sie das mitgelieferte i-Pro-Autorensystem und Sie können blitzschnell in der Übersicht zwischen den einzelnen Blättern wechsel oder dezidiert auswählen.

 


Der U-POINTER bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

Alle Top-Argumente auf einen Blick finden Sie hier.