Autoren entscheiden über E-Learning-Erfolg

U-POINTER im E-Learning-Umfeld
Content-Erstellung: Ein "riesen Stück" an Kosten & Aufwand

Der Wunsch nach E-Learning also „elektronisch unterstütztes Lernen“ oder auch E-Lernen (E-Didaktik) – bzw. der Bedarf an einem Wissens-Management (Knowledge Management), entspring aus dem ständig größer werdenden Wissensvorrat.


Dieser „Vorsprung durch Information“ befindet sich in Dokumenten, Büchern, Programmen, Dateien und als „Erfahrung & Wissen in Personen“ – je erreichbarer man diese Inhalte (Content) aufbereitet, umso effektiver ist Innovationen & Erfolg umsetzbar für z.B.: Bildungseinrichtungen, Behörden, Unternehmen, usw. 


Gerade den Personen gilt es, sehr einfache und effiziente Autoren-Systeme bereitzustellen, mit denen es sehr einfach ist,  die Information umfassen bereitzustellen.

 

Möglichst nach der derzeitigen Informationsbereitstellungs-Prämisse unsere Zeit:

  • An jedem Ort
  • Für Jedermann
  • Zu jeder Zeit

 

Also quasi überall vorhanden, das Lernen hört nicht auf = Ubiquitous Learning - Im übrigen entspringt das "U" des U-POINTER genau aus dieser Überlegung.

 

Der U-POINTER ist eine Komponente für:

  • Computer und Programme im interaktiven "Touch-Zugriff"
  • Whiteboard und Flipp-Chart interaktiv überall
  • Content aus dem Stegreif für E-Learning-Systeme erstellen

Wir haben dabei das Ziel, möglichst wenig Einfluss auf die kreative und konzentrierte Arbeit der Autoren, zu nehmen. Außerdem gehen wir davon aus, das ein E-Learning-System sehr „schnell & einfach bedienbar“ sein muss, damit E-Learning funktioniert und somit den gewünschten Erfolg erbringt.

 

Die Content-Erstellung einen bedeutenden Anteil an
Kosten & Ressourcen-Aufwand für jede E-Learning-Struktur.

 


Der U-POINTER bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

Alle Top-Argumente auf einen Blick finden Sie hier.